Classrooms Basic
12 Monate und 1-100 User

Basispreis 9,99€/ Monat
Classrooms Basic
6 Monate und 1-100 User

Basispreis 14,99€/ Monat
Classrooms Pro
12 Monate ab 101 User
Basispreis 24,99€/ Monat
+ 0,16€/ User im Monat
Classrooms Pro
6 Monate ab 101 User
Basispreis 29,99€/ Monat
+ 0,20€/ User im Monat
Basic Paket 12

Für 12 Monate stellt Ihnen dieses Classrooms-Paket folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • Online-Portal Classrooms, wahlweise inklusive einer eigenen Webseite
  • beliebiges Kursangebot
  • Internes Nachrichtensystem
  • Organizer
  • email-Benachrichtigungen
  • Statistiken
  • bis zu 100 User


Basic Paket

Für 6 Monate stellt Ihnen dieses Classrooms-Paket folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • Online-Portal Classrooms, wahlweise inklusive einer eigenen Webseite
  • beliebiges Kursangebot
  • Internes Nachrichtensystem
  • Organizer
  • email-Benachrichtigungen
  • Statistiken
  • bis zu 100 User


Pro Paket 12

Für 12 Monate stellt Ihnen dieses Classrooms-Paket folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • Online-Portal Classrooms, wahlweise inklusive einer eigenen Webseite
  • beliebiges Kursangebot
  • Internes Nachrichtensystem
  • Organizer
  • email-Benachrichtigungen
  • Statistiken
  • für mehr als 100 User


Pro Paket

Für 6 Monate stellt Ihnen dieses Classrooms-Paket folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • Online-Portal Classrooms, wahlweise inklusive einer eigenen Webseite
  • beliebiges Kursangebot
  • Internes Nachrichtensystem
  • Organizer
  • email-Benachrichtigungen
  • Statistiken
  • für mehr als 100 User







Zahlungsbedingungen

Nutzungsunabhängige Entgelte sind im voraus zahlbar, die Zahlungen des Kunden erfolgen durch Lastschrifteinzug oder per paypal. Der Kunde ermächtigt SHIC GmbH, alle im Rahmen des Vertragsverhältnisses anfallenden nutzungsunabhängigen Entgelte einzuziehen. Die Ermächtigung gilt auch für vom Kunden mitgeteilte neue Bankverbindungen.

Nutzungsabhängige Entgelte sind nach dem Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraums fällig. Nutzungsabhängige Entgelte richten sich nach der jeweils aktuellen Preisliste, die die SHIC GmbH festlegt. Zahlungen des Kunden erfolgen durch Lastschrifteinzug. Der Kunde ermächtigt die SHIC GmbH, alle im Rahmen des Vertragsverhältnisses anfallenden Entgelte einzuziehen. Die Ermächtigung gilt auch für vom Kunden mitgeteilte neue Bankverbindungen.

Die SHIC GmbH stellt zu jedem Zahlungsvorgang eine elektronische Rechnung im Kundenservicebereich bereit. Ein Rechnungsversand per E-Mail ist kostenlos. Verlangt der Kunde die postalische Zusendung einer Rechnung, kann die SHIC GmbH hierfür ein Entgelt von 2,50 € je Rechnung verlangen.

Die SHIC GmbH kann die Preise zum Beginn der nächsten Vertragslaufzeit mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens einem Monat ändern. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb einer von der SHIC GmbH gesetzten angemessenen Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Die SHIC GmbH weist den Kunden in der Änderungs-Ankündigung darauf hin, dass die Änderung wirksam wird, wenn er nicht widerspricht.

Verändern sich Gebühren von Domainregistrierungsstellen oder der Regulierung unterliegende Gebühren, kann die SHIC GmbH die Preise entsprechend anpassen. Ist die Anpassung unzumutbar, kann sich der Kunde mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Preiserhöhung vom Vertrag lösen.

Gegen Forderungen der SHIC GmbH kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen.

Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, kann die SHIC GmbH ihre Dienste sperren. Der Entgeltanspruch besteht fort. Sperrt die SHIC GmbH eine Leistung berechtigt wegen Zahlungsverzuges, kann sie die Entsperrung von der Zahlung eines Bearbeitungsentgelts in Höhe von € 25,00 abhängig machen.

Kommt der Kunde für zwei aufeinander folgende Monate mit der Bezahlung eines nicht unerheblichen Teils der Vergütung oder in einem länger als zwei Monate dauernden Zeitraum mit einem Betrag, der einem monatlichen Entgelt entspricht, in Verzug, kann die SHIC GmbH das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Ein wichtiger Grund zur fristlosen Kündigung für die SHIC GmbH liegt insbesondere auch dann vor, wenn ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Kunden beantragt, eröffnet oder die Eröffnung mangels Masse abgelehnt wird.

Bei Zahlungsverzug kann die SHIC GmbH für die erste und zweite Mahnung Mahnentgelte und für jede unberechtigte Rücklastschrift Bearbeitungsentgelte in Höhe von jeweils € 15,00 erheben.

Im Falle des Zahlungsverzuges kann die SHIC GmbH Verzugszinsen nach § 288 BGB verlangen.